QRPproject. QRP und Selbstbau im Amateurfunk, zurueck zur Startseite Homepage

Home

QRP Shop

Katalog

Bastelschule

Feedback

Über uns

AGB

Zurück

Neuheiten

Impressum

Kontakt_Büro

Usergalerie

DipIt Supportseite

Belegung der Schalter

Einige OM kamen mit der Belegung der Schalter des DipIt nicht zurecht, Fehlverhalten des DipIt war häufig auf falsche Verdrahtung zurückzuführen. Da die Baumappe hier offensichtlich Mängel hatte, habe ich den entsprechenden Teil der Baumappe überarbeitet und hoffe, dass die Bastler jetzt auch an dieser Stelle keine Schwierigkeiten mehr haben. Die Seite 34 der Baumappe zum Austausch und eine neue Seite 36 findet ihr in diesem PDF File.

Bei Betrieb am Netzteil auf jeden Fall etwa 1 OHM in Reihe schalten!! Ist das Netzteil zu niederohmig, schwingt der Wandler nicht an. Wird der BD137 / BD139 zu heiss, dann ist er anschliessend oft nicht mehr steil genug und macht auch an der Batterie Probleme. Meist ist ein Austausch erforderlich. VORSICHT: Die Erfahrung hat bereits gezeigt, dass der Austausch gegen einen zugekauften vom billigsten Versandhaus für Halbleiter nicht hilft

Da es bei manchen Batterien vereinzelt ebenfalls zu Anschwingproblemen kommt, empfehlen wir generell in die Plus-Leitung einen 1 Ohm 1 Watt Widerstand einzubauen. Dieser Widerstand liegt ab 22.Sept. den Bausätzen bei.

Erst jetzt aufgefallen: Im Gesamtschaltbild fehlt die Leitung zwischen ST1/2 und Knoten C12/R10/C13. Über diese Leitung erfolgt die Rückführung vom Mischer Ausgang zum Anzeige Verstärker. Das Schaltbild kann zum Austausch hier geladen werden (PDF)

Abgleich P2

P2 wird so eingestellt, dass die Durchbruchspannung der Diode ohne Ansteuerung durch den Dipper gerade erreicht ist. Dazu wird die Spule abgezogen und P2 so eingestellt, dass die LED gerade eben sichtbar "glimmt".
Das ganze natürlich in Stellung "Dipper" und "Wobbeln"

Pinbelegung Spulenstecker:

Wenn der +7dBm Verstärker schwingt:

In Einzelfällen schwingt der +7dBm Verstärker. Wir führen das auf Streuungen der Bauteilewerte bzw. Verstärkungsparameter des OP AMPs zurück.
Abhilfe:

1. 10n nF von Pin 6 nach Pin 7 des Regelspannungsverstärkers IC 1b
Damit wird die AC Verstärkung durch Gegenkopplung veringert.

2. Falls das nicht reicht, den Elko C27 verkleinern oder ganz weg lassen.

Test des Sägezahngenerators mit dem Kopfhörer in BG 3, ein Tip von DL1RWO:

Aus eigenem Erleben noch ein Tip für den Test der Baugruppe 3. Da ich nur einen Walkman-Kopfhöhrer besitze, ist der Test des Generators an IC2, Pin1 nicht so erfolgreich. Hier beträgt die Spannung nur 0,014 * Ue (T5), also ca. 50mV. Ich habe den Test an R19 - Anschluß Richtung T5 über 15nF durchgeführt, dort ist das Signal laut genug.

Copyright © 2003,2004,2005,2006,2007,2008,2009 QRPproject. Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster und QRPproject Support support@qrpproject.deImpressum:Diese Seite wird betrieben von  der Firma:
QRPproject Hildegard Zenker
QRP and Homebrew International

Molchstr. 15
12524 Berlin
Tel: +49(30)85961323
Fax: +49(30)85961324
email: QRPproject

Bankverbindung: Berliner Sparkasse   BLZ 10050000 Konto 1120048733
UStID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz :DE813395325

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Peter Zenker, Molchstr. 15 12524 Berlin

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
(siehe vollständiger Disclaimer hier)

DL-QRP-AG
Arbeitsgemeinschaft für QRP und Selbstbau im Amateurfunk

DARC

Deutscher Amateur Radio Club

Dachverband der Funkamateure

Amateurfunk gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Amateur Radio against Racism
Nazi leave Internet