QRPproject. QRP und Selbstbau im Amateurfunk, zurueck zur Startseite Homepage

Home

QRP Shop

Katalog

Bastelschule

Feedback

Über uns

AGB

Zurück

Neuheiten

Impressum

Kontakt_Büro

Usergalerie

Für manche Projekt, insbesonders bei Einzelexemplaren, ist die Herstellung eines Leiterplattenlayouts zu aufwendig. Die QRP Freunde des NJ QRP Club haben eine Methode vorgestellt, die als Weiterentwicklung des sog. Manhatten Style an Einfachheit kaum noch zu überbieten und trotzdem optimal für HF Anwendungen geeignet ist.

Man benutz eine kupferkaschierte Platte, in die für alle benötigten massefreien Verbindungspunkte kleine Inseln gefräst werden. Das neu und geniale daran ist nicht die Idee an sich, sondern das Werkzeug, das benutzt wird. Die Inseln werden unter Verwendung eines mit Diamant besetzten Fräsers aus der Zahn-Implantations Technik gefräst.

Veröffentlicht wurde diese Technik in der hervorragenden QRP und Selbstbau Zeitschrift QRP Homebrewer  (englisch sprachig), die man auch in DL beziehen kann. Auf der Homepage ist ein komplettes Inhaltsverzeichnis alle Ausgaben zu finden. Von einige ausgeählten Artikeln gibt es Repros zum schnuppern. QRP Homebrewer ist genau wie der QRP Report eine Clubzeitschrift und wird von ehrenamtlich arbeitenden OMs hergestellt.

Die folgenden Zeichnungen wurden alle von Paul Harden, NA5N gezeichnet. Zum vergrößern auf die Bilder klicken. Der Spezialfräser war QRPproject zum Preis von 10,00 EURO erhältlich, er ist leider nicht verfügbar.

Fräser

Der Fräser ist ein Standard Fräser aus der Zahnklinik. Die Schneide ist mit Diamanten besetzt

Fräserfoto

Ein Original Foto

Einsatz

Der Fräser passt in das Futter einer Kleinbohrmaschine wie Proxon oder Dremel. Idal ist ein Bohrständer, der das seitliche wegrutschen des Fräsers verhindert

Arbeitsweise

Der Fräser wird abgesenkt, und es wird durch die Kupferschicht hindurch bis leicht in die Grundplatte gefräst.

Ergebnis

Nach dem Fräsen bleibt eine Insel stehen, die als Lötfläche dient.

Fräsen

Die vorher angezeichneten Inseln werden der Reihe nach frei gefräst. Es bleibt jeweils eine Insel, auf der die massefreien Bauteilebeinchen verlötet werden

Beispielschaltung

eine solche Schaltung läßt sich schnell, einfach und aus HF Sicht nahezu ideal in Inseltechnik realisieren.

Inseltechnik

Das ferige Beispiel in Inseltechnik. Viel HF Masse, wie gewünscht und sichere, kurze Verbindungen für alle Teile.

Copyright © 2003,2004,2005,2006,2007,2008,2009 QRPproject. Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster und QRPproject Support support@qrpproject.deImpressum:Diese Seite wird betrieben von  der Firma:
QRPproject Hildegard Zenker
QRP and Homebrew International

Molchstr. 15
12524 Berlin
Tel: +49(30)85961323
Fax: +49(30)85961324
email: QRPproject

Bankverbindung: Berliner Sparkasse   BLZ 10050000 Konto 1120048733
UStID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz :DE813395325

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Peter Zenker, Molchstr. 15 12524 Berlin

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
(siehe vollständiger Disclaimer hier)

DL-QRP-AG
Arbeitsgemeinschaft für QRP und Selbstbau im Amateurfunk

DARC

Deutscher Amateur Radio Club

Dachverband der Funkamateure

Amateurfunk gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Amateur Radio against Racism
Nazi leave Internet