QRPproject. QRP und Selbstbau im Amateurfunk, zurueck zur Startseite Homepage

Home

QRP Shop

Katalog

Bastelschule

Feedback

Über uns

AGB

Zurück

Neuheiten

Impressum

Kontakt_Büro

Usergalerie

In unseren Bausätzen kommen sowohl Festwinderstände als auf einstellbare Widerstände vor. Die Festwiderstände können entweder Kohleschichtwiderstände oder Metallschichtwiderstände sein. Der Wert des Widerstandes ist durch Farbringe auf dem Widerstandskörper angegeben, aufgedruckte Zahlen wirst du nur noch auf sehr alten Widerständen finden. Metallschichtwiderstände werden immer dann eingesetzt, wenn ein sehr genauer Wert (sehr enge Toleranz) benötigt wird. In den meisten Baugruppen der HF sind Kohleschicht Widerstände mit 5% Toleranz völlig ausreichend, wird ein 1% Metallschichtwiderstand mit 1% Toleranz (oder besser) benötigt, so weisen wir in der Stückliste jeweils ausdrücklich darauf hin. Im Bausatz wirst du sehr häufig die 1% Form des Widerstandes finden, auch wenn das gar nicht nötig ist. Das liegt einfach daran, dass wir dabei sind, die Lagerhaltung zu vereinfachen und so nach und nach komplett auf Metallschicht umzustellen, auch wenn diese etwas teurer sind.

Den Unterschied zwischen Metallschicht und Kohleschicht erkennst du an zwei Dingen: Metallschichtwiderstände haben „meist" eine blaue oder grüne Grundlackierung und wegen der genaueren Wertangabe einen Ring mehr. Wie aus dem Wort „meist" schon abzusehen ist, stimmt das leider nicht immer, so dass ich nochmals empfehle, Widerstände mit dem Ohmmeter zu messen, bevor sie eingebaut werden.

In der Regel werden Widerstände mit einer Belastbarkeit von 0,5 Watt eingesetzt. Ist in der Bauanleitung ein Kohleschicht Widerstand angegeben, so darf ohne weiteres statt dessen ein Metallschichtwiderstand eingesetzt werden.

Bei den regelbaren Widerständen unterscheiden wir zwischen Trimmern und Potentiometern. Trimmer werden nur bei Abgleicharbeiten eingestellt und befinden sich meist auf der Platine, Potis werden während des Betriebes häufig gebraucht und sind daher normalerweise von außen zugänglich. Die meist benutzten Formen von Trimmern sind:

PT6LV oder PT10LV. Die 6 steht für 6mm Durchmesser, die 10 für 10mm Durchmesser. LV bedeutet, dass der Trimmer liegend eingelötet wird, also von oben eingestell werden kann. Es werden sowohl runde, als auch viereckige Bauformen hergestellt. Die Standard Trimmer haben einen Einstellwinkel von 270 Grad, in einigen Bausätzen werden aber auch sog. 10-Gang Präzisionstrimmer (auch Spindeltrimmer) eingesetzt, bei denen der Bereich über 10 Umdrehungen an einer Schraube eingestellt werden kann.
Die moderne Bezeichnung in Unterlagen benutzt die Maßeinheit als Dezimalzeichen:

1R = 1 Ohm

1k = 1 kilo Ohm (kOhm)

1M = 1 MegOhm (MOhm)

2R7 = 2,7 Ohm

1k5 = 1,5 kOhm

Die Wertestaffel gliedert sich nach einer sog. E-Reihe, in der Abstufungen so gewählt sind, dass sie der Praxis gerecht werden. Die Standard E-Reihe E-24 kommt Dir vielleicht etwas grob vor, sie hat sich aber in der Praxis als für die meisten Fälle im Bereich der HF Elektronik als völlig ausreichend erwiesen:
10R,12R, 15R, 18R, 22R, 27R, 33R, 39R, 47R, 56R, 68R, 82R, 100R,

120R, 150R, 180R, 220R, 270R, 330R, 390R, 470R, 560R, 680R, 820R,1k

1k2, 1k5, 1k8, 2k2, 2k7, 3k3, 4k7k, 5k6, 6k8, 8k2, 10k

12k, 15k, 18k, 22k, 27k, 33k, 47k, 56k, 68k, 82k, 100k

120k, 150k, 180k, 220k, 270k, 330k, 470k, 560k, 680k, 820k, 1M

Copyright © 2003,2004,2005,2006,2007,2008,2009 QRPproject. Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster und QRPproject Support support@qrpproject.deImpressum:Diese Seite wird betrieben von  der Firma:
QRPproject Hildegard Zenker
QRP and Homebrew International

Molchstr. 15
12524 Berlin
Tel: +49(30)85961323
Fax: +49(30)85961324
email: QRPproject

Bankverbindung: Berliner Sparkasse   BLZ 10050000 Konto 1120048733
UStID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz :DE813395325

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Peter Zenker, Molchstr. 15 12524 Berlin

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
(siehe vollständiger Disclaimer hier)

DL-QRP-AG
Arbeitsgemeinschaft für QRP und Selbstbau im Amateurfunk

DARC

Deutscher Amateur Radio Club

Dachverband der Funkamateure

Amateurfunk gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
Amateur Radio against Racism
Nazi leave Internet